FAQ

MO - FR 8 - 16 Uhr
+43 1 533 26 56

FAQ:

Was ist die Österreichische Klassenlotterie?

Die Österreichische Klassenlotterie ist ein staatlich kontrolliertes Gewinnspiel und bietet hohe Trefferchancen. Von 250.000 Losen werden 278.196 Gewinne ausgespielt.


Wie ist der Ablauf der Klassenlotterie?

Die Österreichische Klassenlotterie wird in sechs Spielabschnitten, den so genannten Klassen, in einem Halbjahr gespielt. Es wird also zweimal im Jahr eine Klassenlotterie gespielt. Jede Woche können Sie neu gewinnen. Jedes Los hat vielfache Trefferchancen auf die Million. Ihren Einsatz bestimmen Sie selbst, weil Sie neben ganzen Klassenlosen auch Halbe- und Zehntellose kaufen können. Ganz wichtig und vorteilhaft ist es eine ganze Lotterie durchzuspielen, denn die meisten und höchsten Gewinne werden in der 6. Klasse gezogen.


Wie lange dauert eine Lotterie?

Eine Lotterie dauert ein halbes Jahr, das sind 6 Klassen. Jede Klasse dauert genau 4 Wochen.


Was sind Klassen?

Jede Lotterie ist in 6 Klassen unterteilt. Die meisten und höchsten Gewinne gibt es in der 6. Klasse. Pro Klasse finden 4 Ziehungen statt.


Wie kann man bei der nächsten Lotterie teilnehmen?

Laut den Spielbedingungen ist es vorgesehen, dass wir unseren Stammkunden die bisher gespielten Lose für die neue Lotterie zum Weiterspielen anbieten.


Was heißt staatlich kontrolliert?

Im Gegensatz zu anderen Glücksspielarten gibt es bei der Österreichischen Klassenlotterie einen Gewinnplan, in dem im vorhinein Anzahl und Höhe der Gewinne festgelegt werden. Die Gesamtgewinnsumme von € 121,5 Millionen wird vom Spielveranstalter, den Österreichischen Lotterien, garantiert und unter staatlicher Kontrolle durchgeführt.


Was kostet ein Klassenlos?

Ein ganzes Los (1/1) kostet € 150,00 pro Klasse
Ein halbes Los (1/2) kostet € 75,00 pro Klasse
Ein zehntel Los (1/10) kostet € 15,00 pro Klasse

Bitte beachten Sie, dass, wenn die Lotterie schon begonnen hat, die bereits gespielten Klassen nachbezahlt werden müssen.


Wie kann man ein Los bestellen?

Es gibt viele verschiedene Arten sich ein Klassenlos der Österreichischen Klassenlotterie über die Hohe Brücke zu bestellen. Hier sehen Sie alle Möglichkeiten genau beschrieben und in übersichtlicher Form:

  • Online: Bestellen Sie Ihre Lose hier
  • Telefonisch: Von 8 – 16 Uhr unter folgender Telefonnummer: +43 1 533 26 56
  • per Fax: Unter folgender Faxnummer: +43 1 533 26 50
  • am Kassenschalter in Wien – unsere Öffnungszeiten
  • per Bestellkarte: Füllen Sie jetzt die Bestellkarte_187KL aus und schicken Sie sie uns per Post oder Fax.

Kann ich Klassenlose tauschen?

Sie können Ihre Klassenlose immer zu Beginn einer Lotterie umtauschen.


Kann ich Klassenlose während der Klassenlotterie tauschen?

Sie können die Klassenlose auch während der Klassenlotterie umtauschen, Sie müssen aber darauf achten, dass die bereits gespielten Klassen nachbezahlt werden müssen.


Was ist ein Loszertifikat?

Ein Loszertifikat bestätigt den Kauf Ihres Klassenloses mit einer bestimmten Losnummer. Die Bestätigung Ihrer Losnummer gilt genauso wie das Originallos.


Wie viele Lose gibt es?

Insgesamt gibt es 250.000 Lose pro Klassenlotterie. Innerhalb des halbjährlichen Gewinnspieles werden 278.196 Gewinne ausgespielt.


Wie kann man ein Klassenlos bezahlen?

Ebenso einfach ist die Bezahlung, wählen Sie zwischen:

– Kreditkarte (Visa, Mastercard, Dinersclub)
– per Sofortüberweisung oder eps
– Bankeinzug über Ihr Konto (SEPA-Lastschrift) oder per Einzug über Ihre Kreditkarte (das Formluar erhalten Sie von uns)
– per Erlagschein, der Ihnen nach Ihrer Bestellung per Post zugesandt wird
– bar in unserem Geschäftslokal oder im eingeschriebenen Kuvert
– Überweisung:
Hohe Brücke GmbH
BAWAG-PSK
IBAN: AT136000000007369201
BIC: BAWAATWW


Wie oft muss ich bezahlen?

Wenn Sie eine ganze Lotterie durchspielen möchten, was empfehlenswert wäre, so können Sie entweder alle 6 Klassen im Voraus auf einmal bezahlen oder Sie zahlen pro Klasse, somit 6 mal.


Wann muss ich spätestens eingezahlt haben?

Ihr Klassenlos oder Ihre Loskombination muss spätestens einen Tag vor dem 1. Ziehungstag jeder Klasse bezahlt sein. Bei Überweisung bzw. Einzahlung gilt das Datum der Aufgabe bei Bank bzw. Post.


Nimmt das Los teil, auch wenn es nicht bezahlt ist?

Ja, jedes Los spielt mit. Wenn Sie nicht bezahlt haben, haben Sie allerdings keinen Gewinnanspruch.


Was passiert wenn ich mein Los zu spät einbezahle?

Wird der Lospreis erst nach dem letzten Einzahlungstag für die jeweilige Klasse einbezahlt, also verspätet, so erwirbt der Spielteilnehmer das Recht auf einen Gewinn ab dem nächstfolgenden Ziehungstag.


Wie sind die Chancen auf einen Gewinn und wie kann ich die Trefferchance steigern?

Sie können die fantastische Trefferchance der Österreichischen Klassenlotterie weiter steigern, indem Sie die Möglichkeiten der Combi Lose oder der Super 6er Combi nutzen: Spielen Sie statt mit einer, mit zwei oder mehreren Losnummern. Die untenstehenden Zahlen veranschaulichen wie sich Ihre Trefferchancen dadurch optimieren.
76,36% Trefferchance mit 1 Losnummer
98,68% Trefferchance mit 3 Losnummern
99,98% Trefferchance mit 6 Losnummern
99,99% Trefferchance mit 10 Losnummern


Wie erfahre ich die Klassenlotterie Gewinnergebnisse der Ziehung?

Am besten informieren Sie sich auf unserer Webseite. Geben Sie Ihre Losnummer bei dem Feld Gewinnabfrage auf der rechten unteren Seite Ihres Bildschirms ein und lassen Sie Ihr Los schnell und automatisch überprüfen.
Sie können natürlich auch das SMS-Gewinner-Service der Hohe Brücke nutzen, so wissen Sie sofort nach der Ziehung Bescheid. Außerdem werden Sie von jedem Ihrer Gewinne sofort schriftlich verständigt. Am Ende jeder Klasse wird eine Gewinnliste aufgelegt, die den Versandspielern zugesandt wird. Diese kann natürlich auch bei der Hohe Brücke erworben werden (je 0,10 € für die 1.-5. Klasse bzw. 0,30 € für die 6. Klasse). Weiters liegt diese Gewinnliste zur Einsichtnahme bei der Hohe Brücke auf. Natürlich können Sie Ihre Gewinne telefonisch unter folgender Telefonnummer erfragen: +43 1 533 26 56 .


Kann man bei den Ziehungen anwesend sein?

Natürlich können Sie einer Ziehung beiwohnen. Alle Ziehungen der Österreichischen Klassenlotterie sind öffentlich und finden unter notarieller Aufsicht jeweils um 9 Uhr bei den Österreichischen Lotterien in Wien 3, Rennweg 44, statt. Wir bitten Sie, sich bei Interesse an einer Teilnahme einer Ziehung telefonisch unter +43 1 790700 bei der Abt. Klassenlotterie voranzumelden.


Was muss man tun, wenn man nicht mehr teilnehmen möchte?

Die Teilnahme an der Klassenlotterie kann jederzeit beendet werden. Bitte retournieren Sie dann das Loszertifikat (das Los) der jeweiligen Klasse oder geben Sie uns Ihre Kündigung schriftlich oder telefonisch bekannt.


Wann bekommt man die Gewinne ausbezahlt?

Die Gewinne sind ab dem übernächsten Werktag nach der jeweiligen Ziehung zahlbar.